MINHOFF engagiert auf dem IT-Gipfel in Saarbrücken

Pressemitteilung von MINHOFF GmbH

Kategorie: IT & Technik



Berlin, 15. November 2016.

Die Berliner MINHOFF GmbH unterstützt den diesjährigen IT-Gipfel der Bundesregierung in Saarbrücken. Insbesondere bei den Fachthemen "Smart Schools" und "Modernisierung des Lernens im digitalen Zeitalter" wird MINHOFF Akzente setzen. Antje Minhoff, die Inhaberin der MINHOFF GmbH, ist seit Jahren Vorreiterin für diese Entwicklung und engagiert sich seit Jahren für kreidefreie Berliner Schulen und eine Digitalisierung des Lernens. Für sie ist das auch ein Stück Chancengleichheit. MINHOFF hat bereits zahlreiche Schulen in Berlin und Brandenburg mit interaktiven Whiteboards und moderner Kooperations-, Lern- und Unterrichtstechnik ausgestattet und darf zu Recht als Avantgarde dieser Entwicklung gesehen werden.

Der IT-Gipfel findet in diesem Jahr am 16./17. November in Saarbrücken statt. Teilnehmen werden neben Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Bundesbildungsministerin Johanna Wanka auch zahlreiche Vertreter von Unternehmen sowie Repräsentanten von Hochschulen und nationalen Institutionen. Ein besonders interessantes Forum für MINHOFF ist die Konferenz "Digitale Bildung für Alle!". "Bildung, auch mittels einer digitalen Technologie und digitaler Inhalte, sowie eine zeitgemäße Ausstattung unserer Schulen mit interaktiver Lern- und Arbeitstechnik ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit und eine unvermeidbare Investition in die Zukunft unserer Kinder sowie in den Wirtschaftsstandort Deutschland", so Antje Minhoff.

Die Berliner Unternehmerin Antje Minhoff zählt zu den führenden Spezialistinnen für die Entwicklung und den Einsatz interaktiver, digitaler Medien in Unterricht und Ausbildung. Die Unternehmerin ist Mutter von drei Kindern und war Sportlehrerin bevor sie vor über 25 Jahren in das traditionsreiche, mittelständische Familienunternehmen eingestiegen ist. Ihr besonderes Engagement richtet die Schul- und Bildungsexpertin auf die Fähigkeiten jedes Einzelnen, die es zu entwickeln und zu fördern gilt sowie auf die Hochbegabtenförderung. Sie ist Gründerin und Mitglied zahlreicher Wirtschafts- und Bildungsverbände - unter anderem von "Pfiffikus", "Hochbegabtenförderung e.V.", dem Netzwerk für die digitale Gesellschaft "Initiative D21" und der Bildungsinitiative "Du bist smart!". Sie widmet ihr Berufsleben und ihr politisches und gesellschaftliches Wirken einem eigenständigen, effektiven und wertschätzenden Lernen und Arbeiten sowie der Entwicklung moderner Lehr-, Lern- und Bildungskonzepte. Ihr Motto: Ausnahmslos jeder hat unerkannte Stärken, eine besondere Begabung oder ein außergewöhnliches Talent. Ihr Know-how ist gefragt in zahlreichen politischen Gremien und wirtschaftlichen Organisationen. Im Jahr 2014 wurde ihre CSR-Arbeit mit dem dritten Platz im Franz-von-Mendelssohn-Wettbewerb ausgezeichnet und Antje Minhoff wurde im Rahmen der Initiative von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel "FRAUEN unternehmen" als Vorbild-Unternehmerin ausgewählt. Die Expertin auch für Fragen der Inklusion bringt ihr Wissen als Gesprächspartnerin bei Parteien, Fraktionen und Wirtschaftsverbänden sowie häufig angefragte Interviewpartnerin und Studiogast ausgewählter Medien ein.

Ihr Know-how sowie die praktischen Erfahrungen, die MINHOFF rund um die Themen digitaler Lern- und Unterrichtsmethoden hat, möchte die Berlinerin nun auch auf dem IT-Gipfel vortragen. "Wer glaubt, dass die Digitalisierung unserer Schulen teuer ist, wird sehr bald feststellen, dass es viel teurer war, es nicht zu tun", so Minhoff abschließend.

Weitere Informationen über Antje Minhoff und die MINHOFF GmbH gibt es unter www.minhoff.de, mehr zum IT-Gipfel der Bundesregierung in Saarbrücken unter www.it-gipfel.saarland.

 

Kontakt

MINHOFF GmbH

Antje Minhoff

Ostpreussendamm 111

12207 Berlin

+49 30 8300940

info@minhoff.de

www.minhoff.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement