Safenames steigert Netzwerksicherheit mit DDoS-Mitigation-Diensten von Level 3

Pressemitteilung von Level 3 Communications

Kategorie: IT & Technik



London, 18. Januar 2017 - Safenames (http://www.safenames.net/Resources/CustomerTestimonials.aspx), ein Anbieter von Domainregistrierungsdiensten, verbessert mit Level 3 den Schutz vor Distributed Denial of Service (DDoS)-Angriffen. Die DDoS-Mitigation-Lösung von Level 3 Communications (http://www.level3.com/en/?cid=L3PRR_DDOS_12016) (NYSE: LVLT) leitet den Datenverkehr über die Level 3 Scrubbing-Infrastruktur und ermöglicht so Schutz auf Knopfdruck in nahezu Echtzeit.

 

Safenames hat die Level 3 DDoS-Mitigation-Lösung mit Flow-basiertem Monitoring implementiert und bekommt so eine 24/7 Unterstützung von Sicherheitsexperten, die in den weltweit verteilten Security Operations Centres (SOC) von Level 3 arbeiten. Die DDoS-Mitigation-Lösung schützt die IP-Adressen des Kunden gegen eine Vielzahl von Angriffsmethoden und sichert zugleich die Infrastruktur von Safenames.

Level 3 ist seit drei Jahren der zentrale Netzbetreiber für Safenames. Das Unternehmen hat sich aufgrund des robusten Netzwerks und der globalen Reichweite für Level 3 entschieden. Außerdem hat Level 3 einen Point of Presence (PoP) im kürzlich von Safenames erworbenen Rechenzentrum in den Midlands eingerichtet.

Wichtige Fakten zu DDoS Services:

- Level 3 hat seine DDoS-Mitigation-Lösung im September 2016 durch die weltweite Bereitstellung seines Border Gateway Protocol Flowspec (http://news.level3.com/2016-09-12-Enterprises-Struggling-to-Defend-Against-DDoS-Attacks-Now-Benefit-from-Enhanced-Mitigation) erweitert, einer technischen Funktion, die eine zusätzliche Ebene für die rasche Abwehr von Bedrohungen über das Level 3 Backbone bereitstellt. Diese wehrt volumetrische Attacken ab und schafft so für Kunden ein sichereres Netzwerk.

- Das Level 3 Sicherheitsteam wendet pro Tag rund 100 DDoS-Angriffe ab.

- Die Level 3 SOC-Experten stehen zur Verfügung, um zusätzlichen Kontext zu liefern und bei Bedarf Bedrohungen oder eskalierende DDoS-Attacken abzuwehren.

- Mehr als 30 Prozent der DDoS-Angriffe erreichen nach Angaben der Level 3 Threat Research Labs 10 Gbit/s oder mehr. Ein Angriff dieser Größenordnung führt dazu, dass Unternehmensdienste nicht mehr online verfügbar sind.

- Die aktuelle Malware-Forschung (http://blog.level3.com/security/grinch-stole-iot/) der Level 3 Threat Research Labs im Bereich Internet der Dinge zeigt, dass viele vernetzte Geräte kompromittiert werden und Angriffe ermöglichen, die mehr als 600 Gbit/s erreichen können. Der steigende Umfang macht die Notwendigkeit einer erhöhten Abwehrkapazität deutlich.

- Die DDoS-Aufnahmekapazität von Level 3 beträgt rund 4,5 Tbits pro Sekunde.

- Level 3 verfügt über 11 Scrubbing Center auf vier Kontinenten. Zu den Standorten zählen São Paulo, Frankfurt, London, Hongkong, Tokio, Singapur, Chicago, Dallas, Los Angeles, New York und Washington, D.C.

- DDoS-Attacken können erhebliche finanzielle Auswirkungen auf Unternehmen haben, die ihre Umsätze über die Bereitstellung von Dienstleistungen für ihre Kunden im Internet erwirtschaften.

- Laut jüngsten Recherchen (http://www.level3.eu.com/EMEAConnectedEnterpriseUK) von IDG Connect zählen der Verlust von Reputation und Kundenvertrauen zu den größten Sorgen, die Unternehmen in Westeuropa im Zusammenhang mit Datensicherheit haben.

Zitate:

Andrew Edison, SVP Sales EMEA bei Level 3

"Daten und Netzwerke bilden die tragenden Säulen eines Unternehmens. Level 3 engagiert sich für die Bereitstellung eines Dienstleistungsportfolios, das Kunden angesichts einer ständig wachsenden Bedrohungslandschaft ein effizientes und sicheres Unternehmenswachstum ermöglicht. Level 3 DDoS-Mitigation-Dienste bieten den entscheidenden Schutz gegen Angriffe und tragen dazu bei, Ängste zu mindern. Mit dem weitreichenden Blick auf die Bedrohungslandschaft erforscht, ermittelt und entschärft Level 3 zahlreiche Bedrohungen, bevor diese den Kunden treffen."

Gavin Mills, Sales Director bei Safenames

"Wir haben viele hochkarätige Kunden, die Schutz vor der zunehmenden Bedrohung durch Cyber-Attacken benötigen. Mit der netzwerkbasierten Sicherheit von Level 3 haben wir Rückendeckung und können unseren Kunden ein noch höheres Maß an Souveränität bieten. Dass wir über einen globalen Infrastrukturanbieter wie Level 3 das Netz betreiben, gibt uns die ideale Möglichkeit, unsere Geschäftsaktivitäten weltweit zu erweitern."

Zusätzliche Ressourcen:

- Video: Erfahren Sie Näheres zur Rolle des Netzwerks in der Cybersicherheit (https://www.youtube.com/watch?v=aH_Z-pZLE-s&list=PLR-K5vvet5OQEtLdhnJGKzWAkqgx0ATQ3&index=1)

- Video: Der Ansatz von Level 3 für Netzwerkbasierte Sicherheit (https://www.youtube.com/watch?v=ZIl9qM4xN98&index=3&list=PLR-K5vvet5OQEtLdhnJGKzWAkqgx0ATQ3)

- Erfahren Sie mehr zum Level 3 DDoS-Mitigation-Service (http://www.level3.com/en/products/ddos-mitigation/)

 

Firmenkontakt

Level 3 Communications

Beatrice Martin-Vignerte

Fleet Place 10

EC4M 7RB London

+44 788 418 7763

Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com

www.level3.com

 

 

Pressekontakt

HBI Helga Bailey GmbH

Maria Dudusova

Stefan-George-Ring 2

81929 München

089 / 99 38 87 38

maria_dudusova@hbi.de

www.hbi.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement