Pressearchiv Politik & Wirtschaft

19.04.2018 Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI)

Nach der Grippe: Medikamente kontrollieren!

(Mynewsdesk) Wen in der nasskalten Zeit die Grippe oder eine Erkältung erwischt hat, der bekam vom Arzt wirksame Arzneimittel verschrieben. Wieder genesen, stehen nun viele Menschen vor angebrochenen Medikamentenpackungen und fragen sich: Welche...weiterlesen

19.04.2018 D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH

"Erste Hilfe nach einem Unfall" - Verbraucherfrage der Woche des D.A.S. Leistungsservice

Nadine K. aus Aachen: Vor Kurzem habe ich einem Unfallopfer Erste Hilfe geleistet. Und mich hinterher gefragt: Was wäre gewesen, wenn ich dabei etwas falsch gemacht hätte? Hätte ich mich strafbar machen können? Michaela Rassat, Juristin der...weiterlesen

18.04.2018 GRP Rainer Rechtsanwälte

GRP Rainer Rechtsanwälte: Erfahrung mit Geschäftsführerhaftung wegen Insolvenzverschleppung

Bei drohender Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung muss der Geschäftsführer Insolvenzantrag stellen. Bei Insolvenzverschleppung kann der Geschäftsführer persönlich haftbar sein. Für Geschäftsführer oder andere leitende Organe ist es häufig schwer...weiterlesen

17.04.2018 UTR Umwelt-Technik-Recht e.V.

Aufkleber_D_1.JPG Grenzwerte halbiert, 50% Autos illegal: Deutsche Umwelthilfe – Rad ab?

Der DUH-Abmahnungstrupp tritt immer unverfrorener auf, auch weil amerikanische Anwaltssyndikate auf dem europäischen Umweltsektor einen lohnenden Markt erkannt haben und mit sehr üblen Drohungen und rüden Methoden den Markt aufmischen wollen. Der...weiterlesen

17.04.2018 GRP Rainer Rechtsanwälte

Bundeskartellamt verhängt Bußgelder in Millionenhöhe wegen illegaler Absprachen

Wegen der gemeinsamen Kalkulation von einheitlichen Bruttorpreisempfehlungen hat das Bundeskartellamt Bußgelder in Höhe von insgesamt ca. 23 Millionen Euro verhängt. Wie das Bundeskartellamt mit Fallbericht vom 16. März 2018 mitteilt, hat die...weiterlesen

16.04.2018 Bredereck & Willkomm

Kündigung: Lohnt es sich, zu einem Anwalt zu gehen?

Vor dem Arbeitsgericht gibt es keinen "Anwaltszwang." Gegen eine Kündigung kann man sich auch allein mit einer Kündigungsschutzklage wehren. Doch macht das Sinn? Und: Wann lohnt es sich, die Klage von einem Anwalt oder Fachanwalt für Arbeitsrecht...weiterlesen

16.04.2018 UTR Umwelt-Technik-Recht e.V.

Aufkleber_D.JPG Die Deutschen sollen trotz „Vorsprung durch Technik“ und „Freude am Fahren“ zu Fußgängern werden……Nichts ist unmöglich!

Die Gesundheitsgefahren durch Feinstaub und Stickoxide werden bewusst aufgebauscht. Fakten werden immer wieder unterdrückt. Der Diesel wird zum Staatsfeind Nr. 1 erklärt. Man müsste schon stundenlang und dicht am Dieselauspuff leben, um...weiterlesen

Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement